eLearning Software Unternehmen

E-Learning Software für Unternehmen: Diese Tools brauchen Sie!

Janet Beier E-Learning Grundlagen, E-Learning Software

Lesedauer: 9 Minuten

Von Learning Management System, Learning Content Management System, Autorentool bis hin zu Gamification Apps: Wir erklären einfach & verständlich, welche E-Learning Software zu welchem Zweck gedacht ist, wie sie sich die Lösungen unterscheiden und welche Sie als Unternehmen benötigen, um Ihre individuelle E-Learning Strategie umzusetzen.

E-Learning Software für Unternehmen: Eine Übersicht

Mit der Digitalisierung von Prozessen in Unternehmen folgt die Digitalisierung von Wissen. Das Thema Weiterbildung erlangt dadurch die nächste, äußert komfortable und moderne Stufe!

Die Vorteile liegen klar auf der Hand:

  1. E-Learning schafft größtmögliche Flexibilität, da die persönliche Weiterbildung zeit- und ortsunabhängig erfolgen kann.
  2. E-Learning spart Kosten, da es keine begrenzte Anzahl von Teilnehmern gibt und Inhalte jederzeit einfach wiederverwendet werden können.
  3. E-Learning bietet Interaktivität, die aktive Einbindung des Lernenden, verbindet spielerische Ansätze zur Motivation und passt sich automatisch dem Wissensstand des Lernenden an.
  4. E-Learning schafft Internationalität: Die Mehrsprachigkeit von Online-Trainings kann ganz leicht umgesetzt werden.
Will man als Unternehmen nun diese Vorteile nutzen und in das Thema E-Learning einsteigen, kommen viele Fragen auf: Wie erarbeite ich eine E-Learning Strategie? Woher kommen die Inhalte? Welche Software gibt es? Welche E-Learning-Tools benötige ich als Unternehmen, um erfolgreich mein E-Learning Vorhaben umzusetzen und langfristig zu sichern.
eLearningsoftware

E-Learning Autorentool/Learning Content Management System (LCMS)

E-Trainings einfach erstellen und verwalten

Als Erstes benötigen Sie ein Software, die es Ihnen ermöglicht, eigene E-Trainings zu erstellen. Wir sprechen hier von einem klassischen E-Learning Autorentool. Der Name Autorentool verrät dabei schon, dass einem Ersteller von Online-Kursen, einem Autor, eine Software geboten wird, die ihn dabei unterstützt, ganz einfach hochwertige Trainings zu erstellen. Ein System, was Ihnen bei der Erstellung und Verwaltung von Inhalten hilft. Viele kennen diese sogenannten Content Management Systeme (CMS) bereits aus anderen Bereichen. Bei der Webseitenerstellung sind z.B. Wordpress oder Typo3 bekannte CMS. Redakteure erstellen die Inhalte für Webseiten ohne dabei ins Design einzugreifen oder über Programmierkenntnisse verfügen zu müssen.

Learning Content Management System

In einem Learning Content Management System (es gesellt sich also nur noch das Wort Learning vorn ran) erstellen und verwalten Sie Ihre E-Learning-Inhalte. Das können kleine Wissensbausteine sein oder komplette Onlinekurse. Bezeichnend für anwenderfreundliche Autorentools ist, dass Layout und Text voneinander getrennt sind. Autoren benötigen damit keinerlei  HTML-Kenntnisse und können ganz einfach interaktive Onlinekurse erstellen. Es funktioniert wie bei jeder guten Webseite: Ein Template und eine css-Datei im Hintergrund definieren das Aussehen von Überschriften, Zitaten, Texten, Aufzählungen, Farbwelten etc. Der Autor muss sich um all die Formatierungen nicht kümmern und kann sich auf den Inhalt und die didaktische Gestaltung konzentrieren. Für Sie als Unternehmen hat das den Vorteil, dass die Einhaltung des eigenen Corporate Designs stets gewährleistet ist.

Für die Erstellung Ihres individuellen Templates in Ihrem Corporate Design gibt es E-Learning Agenturen, die dies professionell für Sie umsetzen und in Ihr Learning Content Management System einbinden. Nicht alle Autorensysteme bringen im Übrigen diese klare Trennung zwischen Design und Inhalt mit. Weiterhin unterscheiden sich Autorentools u.a. in der Anzahl der Features, in der Bereitstellung von interaktiven und klassischen Vorlagen und in der Responsivität. Lesen Sie dazu unseren Blogeintrag “Wie wähle ich das richtige Autorentool aus”, in dem wir Ihnen Unterschiede und Entscheidungskriterien vorstellen und einen Vergleich von drei verschiedenen Tools bieten.


Knowledgeworker Create:
Unser Learning Content Management System

LCMS Knowledgeworker Create

Mit dieser E-Learning-Software entwickeln Sie interaktive, responsive Inhalte gemeinsam mit Ihren Fachexperten. Knowledgeworker unterstützt Sie bei der Anpassung an verschiedene Zielgruppen, Sprachen oder lokale Besonderheiten. Damit erreichen Sie größtmögliche Flexibilität und bilden Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten weltweit weiter. Knowledgeworker Create ist ein hochwertiges, voll umfängliches und responsives Autorentool, welches jederzeit aktuelle E-Learning Methoden und Formate berücksichtigt. Zahlreiche Vorlagen und Interaktionselemente unterstützen Sie bei der Entwicklung kreativer E-Learning Inhalte passend zu Ihrem Corporate Design.

  • Mit dem templatebasierten Drag & Drop Editor sparen Sie wertvolle Zeit und Ressourcen.
  • Sie benötigen keine Programmierkenntnisse.
  • Ihnen steht eine große Auswahl an interaktiven Elementen zur Verfügung, mit denen Sie Ihre E-Trainings modern, interessant und hochgradig professionell gestalten.
  • Alle Inhalte sind automatisch voll responsiv für alle Endgeräte.
  • Sie internationalisieren Ihre Inhalte durch ein integriertes Übersetzungsmanagement.
  • Sie können problemlos kollaborativ zusammenarbeiten.
  • Inhalt und Design sind voneinander getrennt.
Mehr zu Knowledgeworker Create erfahren

Learning Management System (LMS)


Als Zweites benötigen Sie ein Learning Management System, ein System zur Verteilung Ihrer Lerninhalte aus Ihrem Learning Content Management System, denn das Wissen muss die Lernenden auch erreichen. Nicht der Lernende muss sich aktiv das Wissen heraussuchen, sondern er erhält die auf ihn inhaltlich passenden Lerninhalte automatisch präsentiert. Das Wissen kommt zum Lerner, nicht der Lerner kommt (irgendwie) zum Wissen. 

Image

Ein Learning Management System ist ein System zur Organisation von Lernvorgängen, zur Abbildung von Lernzielen und Lernwegen und gleichzeitig eine Plattform, um Lernergebnisse und Lernfortschritte festzuhalten und auszuwerten. Ein LMS ist die Schnittstelle zwischen den Lehrenden und Lernenden, eine Kommunikationsplattform zum Austausch von Wissen, Informationen, Angeboten, Veranstaltungen und vielem mehr. Sie als Unternehmen stellen Ihren Informationsfluss sicher, denn jedwede Kommunikation kann über die Lernplattform abgebildet werden. Sie können dabei zielgerichtet Ihre Empfängerzielgruppen clustern. Heißt also: Es bekommen nur diejenigen die Informationen, für die sie auch relevant sind. Zusammenfassend: Ein Learning Management System ist eine E-Learning Software, die ganz unterschiedliche und vielfältige Austauschformate und Auswertungen beinhaltet, unterschiedliche Lernszenarien unterstützt und sicher stellt, dass die Individualität des Lernenden Berücksichtigung findet.

Knowledgeworker Share:
Unser Learning Management System

LMS Knowledgeworker Share

Knowledgeworker Share ist eine mobilfähige Plattform, mit der Sie jederzeit Ihre unterschiedlichen Zielgruppen erreichen. Ganz individuell weisen Sie E-Trainings, News, Umfragen, Dokumente oder virtuelle Veranstaltungen zu und können auswerten, ob der erwartete Lernerfolg erreicht wurde. Sie können Lernpfade erstellen, denen Ihre Lernenden automatisch folgen, gehen gemeinsam in die Austausch und führen Ihre Mitarbeitenden durch ihren eigenen Lernprozess.

  • Als webbasierter Kommunikationskanal in Gestalt einer Social Media Plattform ist Knowledgeworker Share intuitiv und unkompliziert nutzbar.
  • Sie benötigen keine Programmierkenntnisse.
  • Sie erfüllen das Bedürfnis nach Flexibilität des Lernens, da zu jeder Zeit, an jedem Ort, auf allen Geräten im Web oder in der App auf Ihre E-Learning Angebote zugegriffen werden kann.
  • Sie erstellen einmalige Lernerlebnisse, da über Matchingprozesse Nutzerkategorien mit Inhalten abgestimmt werden.
  • Sie vereinen moderne E-Learning Formate wie Social Learning, Blended Learning und Gamification.
Mehr zu Knowledgeworker Share erfahren

Gamification Apps

Sie kennen nun die essentiell wichtigen E-Learning Software-Lösungen zur Erstellung, Verwaltung, Verteilung und Auswertung von Wissen. Damit haben Sie mehr als nur ein solides Fundament. Nun gibt es im E-Learning ganz unterschiedliche Formate und Methoden, wie Sie Fachwissen aufbereiten können bzw. sollten. Denn was nützen die besten Informationen, wenn sie nicht abwechslungsreich, spannend und dem Inhalt entsprechend aufbereitet sind? Ganze Wissenschaften befassen sich mit Lernmethoden, mit der Psychologie des Lernens und mit Motivation im Lernprozess. Fakten, die den Erfolg der Weiterbildung stark beeinflussen.

Interaktives, motivierendes, multimediales, mobiles Lernen mit spielerischem Ansatz bringt hier eine gesuchte Abwechslung: Gamification. Die "Spielifizierung" im Lernprozess übernimmt Prinzipien aus dem Game Design sowie Mechaniken von Spielen. Lernende sind motivierter, aktiver und die Grundeinstellung gegenüber des Lernens wird positiv beeinflusst. Im Spiel lernt es sich eben leichter!

Drei ausgewählte Beispiele:

Quiz

“Wer wird Millionär?” Wer kennt es nicht? Nicht nur eine Fernsehsendung, sondern eine App, in der jeder gegen jeden interaktiv antreten kann. Unumstritten ist, dass

  • es Spaß macht,
  • jeder gern der Gewinner sein will und
  • dass man dabei etwas lernt.

Drei wirklich gute Voraussetzung für erfolgreiches E-Learning. Quiz-Apps lassen sich perfekt in die E-Learning Strategie des eigenen Unternehmens einbinden. So können Mitarbeiter eines Unternehmens gegeneinander antreten und aus bereitstehenden Rubriken auswählen. Sie festigen dabei ihr Wissen und lernen Neues dazu, ohne es zu merken. Dabei sitzen Sie nicht starr am PC, sondern spielen auf dem Tablet oder auf dem Smartphone und zwar genau dann, wenn sie Zeit dazu haben oder dort, wo sie sich wohl fühlen.


Knowledgeworker Quiz:
Unsere Quiz App für puren Lernspaß

Gamification mit Knowledgeworker Quiz App

Mit unserer Quiz-App machen Sie das Lernen zum Spiel. Sie weisen Abteilungen oder Teams die Lernkategorien zu, die absolviert werden sollen. So stehen jedem nur relevante Inhalte zum Spielen bereit. Die Quizteilnehmer können gegeneinander antreten oder spielen gegen einen Bot. Der Clou: Ihre Fragen aus Knowledgeworker Create werden über eine einfache Schnittstelle übertragen, sodass Sie keine Mehrarbeit für die Erstellung Ihrer Quizfragen haben. Sie erhöhen bei Ihren Mitarbeitern die Motivation & Lernfreude und bieten eine durchaus abwechslungsreiche Form der Weiterbildung an.

  • Knowledgeworker Quiz gibt es als App oder als Desktopversion.
  • Ihr Corporate Design lässt sich einfach in die Quiz-App übernehmen und Sie erhalten Ihren einmaligen Außenauftritt.
  • Die Quiz-App ist international: Sowohl die Oberfläche als auch die Fragen passen sich den Spracheinstellungen des Teilnehmers an.
  • Erfolge der Quiz-Teilnehmer sind sofort sichtbar und Sie verfolgen über das integrierte Reporting den Lernfortschritt.

Probieren Sie es selbst aus!

Knowledgeworker Quiz

So einfach geht's:

  1. Nutzername vergeben
  2. E-Mail Adresse angeben
  3. Gutscheincode "QuizTrial" verwenden

Knowledgeworker Quiz als App:

Laden Sie sich die Knowledgeworker Quiz App aus dem Apple App Store oder von Google Play herunter. 

Jetzt bei Google Play

  

Lernkarten App

Eine weitere Möglichkeit, um spielerisch Wissen zu erlangen und zu erhalten, ist eine Lernkarten-App. Jeder kennt sicher noch von früher die kleinen Karteikarten, auf die man sich vorn die Frage und hinten die Antwort darauf geschrieben hat. Viele haben damit auch Vokabeln gelernt. Karteikarten sind heute out. Gamification und Spiele am Smartphone sind in. Klarer Vorteil der Lernkarten (App) ist, dass komplexes Wissen in kleine Teile (Micro Learning) zerlegt wird und die Komplexität damit abnimmt.


Knowledgeworker Cards:
Unsere Lernkarten-App von Knowledgeworker

E-Learning Software_Gamification App Knowledgeworker Cards

Mit Knowledgeworker Cards erhalten Sie eine App, die digitale Lernkarten bereit hält. Mit der interaktiven Lernkarten-App präsentieren Sie Wissen in kleinsten Einheiten. Kurz, knackig und interessant. Mithilfe von künstlicher Intelligenz spielt das System jedem Lernenden die für ihn relevanten Karten aus. So werden z. B. Lernkarten, welche vom Nutzer zur Wiederholung markiert wurden, wieder unter den Stapel noch zu lernender Karten gemischt. Damit wird der bestmögliche Lernerfolg gesichert. 

  • Die Lernkarten-App steht allen sowohl online als auch offline zur Verfügung.
  • Die Internationalisierung von Inhalten ist durch die Mehrsprachigkeit und intelligente Zuordnung gesichert.
  • Knowledgeworker Cards zeigt Lernern transparent ihren individuellen Lernfortschritt mit einem Fortschrittsbalken. 
  • Sie nutzen den Spieltrieb der Menschen, um Wissensinhalte zu vermitteln und zu festigen.
  • Sie schaffen einmalige Lernerlebnisse.

Probieren Sie es selbst aus!

Knowledgeworker Cards App
So einfach geht's:
  1. App im Apple App Store laden.
  2. Anmelden und Ausprobieren.
  3. Demo-Lernkarten lernen und auf "Gelernt"-Stapel oder "Wiederholen"-Stapel legen.
Knowledgeworker Cards als App:

Laden Sie sich die Knowledgeworker Cards aus dem Apple App Store. 

Jetzt bei Google Play

  

Interaktiver Verhaltenstrainer

Mitarbeiter aus dem Verkauf, Vertrieb oder beispielsweise aus dem Call Center kommen oft in schwierige und herausfordernde Situationen. Hier heißt es, perfekt vorbereitet zu sein und so zu handeln, dass der Kunde oder auch der Interessent bestmöglich aufgefangen und abgeholt wird und am Ende zufrieden das Telefonat, die Websession oder das Meeting verlässt. Jeder kennt es von sich, ein Beispiel: Man wechselt den Internetprovider und hofft inständig, dass der Wechsel von Anbieter A zu Anbieter B reibungslos läuft. Es kommt, wie es kommen muss: Anbieter A schaltet ab, aber Anbieter B nicht an. Man ist 2 Tage ohne Internetanschluss. Heutzutage ein echtes Dilemma! Man greift zum Telefon und ist nach 20 Minuten in der Warteschleife ohnehin am Maximum der eigenen Belastungsgrenze angekommen und raunt als Erstes die arme Seele in der Telefonbetreuung an (die sicher am wenigsten dafür kann). Nun ist diese gefragt, Sie wieder glücklich zu machen. Manchen mag es in die Wiege gelegt worden sein, sich dann perfekt am Telefon zu verhalten und so auf den Kunden einzugehen, dass er zufrieden ist. Die Mehrheit muss es aber lernen und trainieren. Genau dafür gibt es sogenannte Verhaltenstrainer.


Knowledgeworker Coach:
Unser interaktiver Verhaltenstrainer

Auch Knowledgeworker hält ein entsprechendes E-Learning Tool bereit: Knowledgeworker Coach. Sie bereiten damit Mitarbeiter gezielt auf bestimmte Situationen vor, trainieren Verhalten und festigen dieses. Damit stellen Sie ein Höchstmaß an Qualität sicher und unterstützen Ihre Mitarbeiter in wirklich schwierigen Situationen, die für Kundentreue aber absolut wichtig sind. Mit Knowledgeworker Coach als Teil Ihres E-Learning Angebotes geben Sie Ihren Mitarbeitern einen digitalen Partner an die Hand, um ganz konkrete Situationen zu trainieren. Sie übernehmen Ihre unternehmensspezifischen Szenarien und lassen die Lernenden diese bewältigen. Sie üben unterschiedliche Situationen und Handlungsweisen und verinnerlichen Reaktionen.

  • Sie benötigen keine Programmierkenntnisse.
  • Komplexe Sachverhalte werden durch eine einfache Baumstruktur in den Verhaltenstrainer übersetzt.
  • Alle Szenarien sind voll responsiv und mobil und können so auf Desktop, Tablet und Smartphone genutzt werden.
  • Sie arbeiten in Ihrem Corporate Design und passen das Template an Ihr Unternehmensdesign an.
E-Learning Verhaltenstrainer

Fazit

Wenn Sie als Unternehmen in das Thema E-Learning einsteigen wollen, befassen Sie sich damit, was Sie Ihren Mitarbeitern gern anbieten wollen. Denken Sie dabei darum, dass es Ihr Ziel ist, Ihre Fachkräfte zu behalten, weiter zu qualifizieren und überlegen dann, was Sie ihnen dafür am besten anbieten.

Gern stehen wir Ihnen beratend zur Seite und entwickeln eine individuelle E-Learning Strategie für Ihr Unternehmen und suchen die passende E-Learning Software heraus, mit denen Sie Ihre gesetzten Ziele erreichen. Als E-Learning Agentur sind wir Ihr Full-Service Anbieter in allen E-Learning relevanten Bereichen. Seit über 15 Jahren sind wir Berater, E-Learning Content-Ersteller, fortschrittliche E-Learning Software-Entwickler und haben bereits Konzerne und Großunternehmen erfolgreich begleitet. Wir bauen auf eine langfristige gemeinsame Zusammenarbeit, die sich auch in unserem Kundenstamm widerspiegelt. Mit uns entscheiden Sie sich nicht nur einfach für eine Software, sondern für einen erfahrenen und stetigen E-Learning Partner an Ihrer Seite. Probieren Sie uns aus. Lernen Sie uns kennen. Lassen Sie uns einfach sprechen.

Kostenlosen Beratungstermin vereinbaren
header image source: Jacob Lund/shutterstock.com