E-Learning Content kaufen oder selbst erstellen

E-Learning Content: Online-Kurse selbst erstellen oder kaufen?

Magda Lehnert E-Learning Grundlagen, E-Learning Inhalte & Design

Lesedauer: 6 Minuten

Wenn Sie gerade dabei sind, E-Learning in Ihren Unternehmensalltag zu implementieren, werden Sie schnell vor Fragen stehen: Woher kommt eigentlich der Inhalt für meine E-Trainings? Kann ich mir fertige E-Trainings einkaufen? Lassen sich diese dann für mein Unternehmen individualisieren? Und könnte ich die Kurse eigentlich auch selbst erstellen? Und welche dieser Optionen wäre nun die geeignete Lösung für mein spezielles E-Learning Vorhaben? Schließlich stehen die Aufbereitung der Kurse in unmittelbarem Zusammenhang mit dem Lernerfolg. Je professioneller und ansprechender der Kurs gestaltet ist, desto größer ist auch die Motivation der Lernenden.

Gleichzeitig ist die Erstellung von Kursinhalten natürlich auch eine Frage der Ressourcen: Zum einen benötigen Sie das entsprechende Fachwissen, das vermittelt werden soll, zum anderen muss dieses didaktisch aufbereitet werden. Es bedarf einer Entscheidung, ob die Content-Erstellung Inhouse umgesetzt werden kann oder ob man sie teilweise oder gänzlich an E-Learning Agenturen outsourced. In diesem Beitrag finden Sie 4 gängige Möglichkeiten, um an hochwertigen E-Learning Content für Ihr Unternehmen zu kommen.

Warum ist professionell aufbereiteter E-Learning Content überhaupt so wichtig?

E-Learning verfolgt selbstredend das Ziel, Wissen zu vermitteln. Doch auch, wenn E-Learning damit genau dasselbe Ziel hat wie der good old Frontalunterricht in der Schule, funktioniert es doch eben anders. Deshalb müssen bei der Erstellung von E-Learnings andere didaktische Prinzipien berücksichtigt werden, als wir sie selbst in der Schule oder später im Studium kennengelernt haben. Diese Prinzipien sind die Grundlage dafür, dass Lernende überhaupt motiviert sind und das Wissen auch optimal aufnehmen und verarbeiten können. Andernfalls würde es ja auch reichen, Fachwissen in eine PowerPoint Präsentation zu packen und zu glauben, dass alle am nächsten Tag sämtliches Wissen daraus herbeten und anwenden können. Was wohl allerdings schon daran scheitern dürfte, dass niemand Lust hätte, die Präsentation überhaupt zu öffnen 😉 Es geht also konkret darum, wie beim E-Learning Lernbedarf- und ziele, Inhalte, Methoden, Wissensformen und Medien so in Einklang gebracht werden können, dass die Lernenden richtig motiviert sind, sich vor ihr Tablet oder ihr Smartphone zu setzen und das neue Wissen auch tatsächlich aufnehmen können. Folgend finden Sie 4 Möglichkeiten, wie Sie an genau solche E-Learning Kurse kommen.
eLearning Content

4 Wege zu gutem E-Learning Content

Option 1: Fertige Online-Kurse einkaufen (Standard-Content)

E-Learning ist längst im Trend. Inzwischen gibt es deshalb Unternehmen, die fertige Online-Kurse anbieten, die Sie nur noch downloaden und in Ihr Learning Content Management System uploaden müssen - vorausgesetzt die Datei ist im allgemeingültigen und kompatiblen Dateiformat “SCORM” angelegt. Wenn Sie also beispielsweise nach Daten- oder Arbeitsschutzschulungen suchen, dürfte es kein Problem sein, einen passenden fertigen Kurs zu finden. Je spezieller das zu vermittelnde Fachwissen jedoch wird und je näher die Lerninhalte an der Praxis Ihres Unternehmens sein sollen, desto weniger fertige Kurse werden Sie finden. Außerdem sollten Sie bedenken, dass fertige Kurse natürlich nicht im Corporate Design Ihres Unternehmens angelegt sind und keine auf Ihr Unternehmen oder Ihre Branche zugeschnittenen Informationen beinhaltet.

Vorteile:

  • zeit- und ressourcenschonend
  • im Allgemeinen günstiger als die Erstellung eigener Inhalte

Nachteile:

  • Kurse sind nicht in Ihrem Corporate Design gestaltet oder an andere Unternehmensrichtlinien angepasst
  • nicht anwendbar für spezielles oder individuelles Fachwissen

Option 2: Fertige Online-Kurse (Standard-Content) einkaufen und individualisieren

E-Learning Agenturen haben in der Regel Zugriff auf umfangreiche, qualifizierte Datenbanken mit Online-Kursen zu tausenden Themen. Da die Agenturen dabei meist Rahmenverträge mit den Anbietern solcher Datenbanken schließen, können sie die Kurse zu günstigeren Preisen einkaufen als die Endkunden selbst. Auf diese Weise entsteht auch die Möglichkeit, die Kurse im nächsten Schritt von der Agentur individualisieren zu lassen. Das betrifft nicht nur die Anpassung an das Corporate Design, sondern auch die Angleichung der Bildsprache, die Individualisierung der Inhalte an Richtlinien und Gegebenheiten des Unternehmens und ggf. auch die Ergänzung eigener spezifischer Aspekte. So passt der günstig eingekaufte Standard-Content später perfekt zum Unternehmen.

Vorteile:

  • zeit- und ressourcenschonend
  • kostengünstig und dennoch optisch angepasst & inhaltlich individualisiert

Nachteile:

  • -

Fertige Online-Kurse bei der chemmedia AG kaufen

eTraining Arbeitsschutz
Die chemmedia AG ist Partner unterschiedlicher Content-Anbieter. Damit bieten wir eine Vielzahl an fertigen E-Learning Kursen zu unterschiedlichsten Themen an, die Sie problemlos in Ihr Learning Management System integrieren können. Auf Wunsch passen wir die Kurse an Ihr Corporate Design an und individualisieren die Inhalte.
Neugierig? Jetzt Demo-Kurs "Datenschutz" anschauen

Option 3: Online-Kurse durch eine E-Learning Agentur erstellen lassen

Wie eingangs schon erwähnt, ist es mitunter gar nicht so leicht, ein professionelles E-Learning zu erstellen. Neben dem Fachwissen selbst braucht es nämlich auch eine didaktische Aufbereitung, damit das Wissen auch optimal vermittelt werden kann. Denn vielleicht kennen Sie dieses Problem schon aus Ihrer eigenen Erfahrung: Viele Menschen haben ein unglaublich tiefgreifendes Wissen zu einem speziellen Thema, sind Meister*innen ihres Fachs, können dieses Wissen aber einfach nicht so erklären, dass andere es verstehen. Das ist ganz normal, verdeutlicht aber, dass auch E-Learnings fachkundig didaktisch aufbereitet werden müssen.Wenn Sie in Ihrem Unternehmen also bereits das geballte Fachwissen haben, das Sie an die Mitarbeitenden weitergeben wollen, Ihnen aber pädagogisch geschultes Personal fehlt, können Sie die Inhalte auch extern aufbereiten lassen. Dabei liefern Sie Ihr Fachwissen an Agenturen wie die chemmedia AG, die daraus für Sie ein entsprechendes E-Learning entwickeln. Im Ergebnis entstehen aus Ihrem Fachwissen & dem pädagogischen Know-How von E-Learning Experten didaktisch und methodisch hoch qualitative Online-Kurse, die maximalen Lernerfolg garantieren.

Vorteile:

  • größtmögliche Lerneffekte und Effizienz durch die Verschmelzung Ihres Fachwissens mit dem pädagogisch-didaktischen Know-How der E-Learning Agentur
  • Inhalte so individuell und praxisnah, wie Sie es benötigen
  • Kurse sind angepasst an Ihr Corporate Design und individuelle Unternehmensrichtlinien

Nachteile:

  • -

Knowledgeworker Content Services

Grafik Zusammenspiel E-Learning Software

Ein großes Team aus Multimediaexperten, Instruktionsdesignern, Grafikern und E-Learning-Entwicklern erstellt in enger Zusammenarbeit mit Ihnen alles was zu einzigartigen multimedialen und interaktiven Lerninhalten gehört:

  • Textüberarbeitung, -strukturierung und -formulierung auf Basis Ihrer Fachinhalte
  • Didaktische Aufbereitung und Optimierung für den Selbstlernprozess
  • Visualisierung: Grafikerstellung, Bildoptimierung, Animationen, (3D-)Videos und Fotografie
  • Rapid Prototyping zur schnellen Umsetzung konzeptioneller Ideen zugunsten kurzer Produktionszeiten
Entdecken Sie unsere Content Service

Option 4: Die Online-Kurse selbst erstellen

Natürlich können Sie Ihre E-Learnings auch einfach selbst erstellen. Eine modere Autorensoftware wie Knowledgeworker Create bietet Ihnen eine Oberfläche, auf der Sie template-basiert mit Drag-and-Drop Ihr Fachwissen zu professionellen E-Learnings arrangieren. Diese Variante bietet Ihnen alle Freiheiten, bringt gleichzeitig aber auch die Verantwortung, die Inhalte eigenhändig up to date zu halten. Bedenken Sie dabei bitte auch, dass die didaktische Aufbereitung von Fachwissen eines gewissen Know-Hows bedarf. Ohne dieses ist der Lernerfolg nicht garantiert.

Vorteile:

  • uneingeschränkte Freiheiten und Gestaltungsspielräume bei der Erstellung der Kurse
  • Unabhängigkeit von Agenturen 
  • mitunter kostengünstiger als die Erstellung durch externe Expert*innen

Nachteile:

  • didaktische Kompetenzen müssen Inhouse gegeben sein
  • zeit- und ressourcenintensiv

Knowledgeworker Create:
Unser Autorentool und Learning Content Management System

Screenshot Knowledgeworker Create
Knowledgeworker Create ist ein hochwertiges, voll umfängliches und responsives Autorentool, welches jederzeit aktuelle E-Learning Methoden und Formate berücksichtigt.  Zahlreiche Vorlagen und Interaktionselemente unterstützen Sie bei der Entwicklung kreativer E-Learning-Inhalte passend zu Ihrem Corporate Design.
Knowledgeworker Create entdecken

Fazit

Die Entscheidung, ob Sie Ihre E-Learnings nun von einer Agentur erstellen lassen, fertige einkaufen oder die Kurse selbst erstellen, hängt von den Inhalten und Ihren personellen Ressourcen ab. Deshalb ist es durchaus gängig, dass Sie einige Kurse selbst erstellen, während Sie andere zukaufen. Eine Schulung zum Thema Arbeitsschutz im Büro ist immer und überall in Deutschland dieselbe. Warum sich hier also die Mühe machen, den Kurs ressourcenintensiv selbst zu erstellen, wenn es ihn doch schon mehrfach gibt!? Wir empfehlen Ihnen jedoch zugekauften Content an Ihr Corporate Design anpassen zu lassen.

header image source: Jacob Lund/shutterstock.com